Musikinsel

Musikinsel_6544Singen und Musizieren machen jedem Kind Spaß. Und je früher Kinder Musik machen, desto besser für ihre soziale, kognitive und sprachliche Entwicklung. Das Projekt „Musikinsel“ ermöglicht 95 Kindern der Kindertagesstätte „Heusteigzwerge“, unabhängig von der finanziellen Lage ihrer Eltern an einer musikalischen Früherziehung teilzunehmen. Seit 2016 kommen einmal in der Woche zwei ausgebildete Musikpädagogen in unsere Kita, um mit den Kindern aller Altersgruppen zu singen, zu trommeln und zu tanzen.

Unsere Kita ist so vielfältig wie unser Stadtviertel: Viele Kinder sprechen zu Beginn ihrer Kita-Zeit kein Deutsch oder wachsen mehrsprachig auf. Musik erlaubt es unseren Kindern, über sämtliche Barrieren hinweg miteinander zu kommunizieren.

An unserer Kita ist der Musikunterricht kein kostenpflichtiges Zusatzangebot, sondern steht allen Kindern offen. Wir halten den monatlichen Eigenbeitrag für die Eltern so gering wie möglich, weil wir keine Zweiklassen-Kita sein wollen – unter den Heusteigzwergen sind auch Kinder aus Flüchtlingsfamilien. Insgesamt ist fast ein Viertel aller Familien auf soziale Leistungen angewiesen (z.B. Bonuscard).

Für die Finanzierung des Projekts „Musikinsel“ sind wir deshalb auf Spenden angewiesen – und wir danken den Stiftungen, Unternehmen und Privatpersonen, die uns bisher großzügig unterstützt haben. Falls auch Sie dazu beitragen wollen, die Finanzierung der „Musikinsel“ zu sichern, würden wir Sie gerne auf unsere Crowdfunding-Kampagne hinweisen.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.betterplace.org/de/projects/52964